Jetzt für Sommer 2021 bewerben!

Hier klicken, mehr erfahren.

Stellenangebote

Über uns: Der SBV-Film
Was ist eine Genossenschaft?

TV-Bericht (WDR)

Aufsichtsratswahlen

Aufsichtsratswahlen 2020
Wie in jedem Jahr wählen die Vertreterinnen und Vertreter ein Drittel des zwölfköpfigen Aufsichtsrates neu. Die bisherigen Aufsichtsratsmitglieder Andreas Becker, Dietmar Gaida, Heike Rüdiger und Michael Schmiedel kandidieren wieder.

Wahlen und Kandidatur: Fragen und Antworten
Was sind die Anforderungen an Aufsichtsratsmitglieder?
• Sachkunde durch Führungstätigkeit in einem Unternehmen oder
• kaufmännische Ausbildung mit anschließender mehrjähriger Tätigkeit in Unternehmen, öffentlicher Verwaltung, selbständig oder
• berufliche Tätigkeit im Bereich der Rechnungslegung/Abschlussprüfung.
Liegen diese Anforderungen nicht vor, kann man sie sich durch Seminare und Workshops aneignen: Etwa zu Bilanzanalyse und aktuellem Steuer- und Genossenschaftsrecht. 20–25 Sitzungen im Jahr stehen an: Für den Aufsichtsrat, einen Ausschuss, Vertreterworkshops, Vertreterversammlung.

Wie kandidiere ich?
Ihre Kandidatur geben Mitglieder mit einem Formular an die Geschäftsstelle der SBV eG bekannt. Unterschrieben von Ihnen selbst und einem Vorschlagenden. Formulare gibt es auf der Kölner Straße 47 im Vorstandssekretariat. Die Beweggründe für das angestrebte Amt sollten Sie bereits in Ihrem Antrag darlegen. Diese Kurzinfo wird der Einladung zur nächsten Vertreterversammlung beigefügt.

Kandidatinnen und Kandidaten für den Aufsichtsrat können bis zum 30. Oktober 2020 vorgeschlagen werden.