Über uns: Der SBV-Film
Was ist eine Genossenschaft?

TV-Bericht (WDR)

So soll die Siedlung Hacketäuerstraße nach der Modernisierung aussehen.

„Revitalisierung“ schafft attraktive Wohnungen

Die SBV-Siedlung Hacketäuerstraße liegt im Süden von Solingen. Ein Mix aus günstigen Wohnungen von 40 – 95 m2 für Singles, Paare und Familien mit mehreren Kindern. In den 1958 mit öffentlichen Mitteln errichteten Häusern halten ehemalige Mietpreisbindung und einfache Baustrukturen die Mieten niedrig.

Ideale Voraussetzungen für eine „Revitalisierung“ der Siedlung. Die Hacketäuerstraße ist Förderprojekt der neuen NRW-Modernisierungsoffensive „Besser Wohnen – Zuhause im Quartier“. Das Ziel: bezahlbare, attraktive, barrierearme und energetisch modernisierte Wohnungen.

Die Umsetzung ist in drei Bauabschnitten in den Jahren 2020-22 geplant. Der erste startet im März 2020 in der Hacketäuerstraße 50, 52 und 54, mit 28 Wohnungen.
Investitionsvolumen 4,5 Millionen Euro, davon 2,6 Millionen Euro über die Wohnraumförderung.
Bei einem Ortstermin begrüßte Rita Tölle, Referatsleiterin Bestandsförderung des NRW-Bauministeriums, dieses Projekt zur zukunftsweisenden Quartiersentwicklung – das nach umfassender Modernisierung auch zukünftig günstigen Wohnraum bietet.


Termine im SBV

Sonntag, 4. Oktober
Museum Waschhaus Weegerhof geöffnet, 11-13 Uhr,
Hermann-Meyer-Straße-28a
(zwischen den Häusern 26 bis 30)
Auch in Corona-Zeiten freuen wir uns auf Ihren Besuch: Maximal zehn Personen dürfen sich gleichzeitig im Museum aufhalten, es gilt auch bei uns die Maskenpflicht! Weitere Hygiene- und Verhaltensregeln im Museum Waschhaus.

Mitgliedermagazin

Draufklicken und Durchblättern:
Hier die aktuelle Ausgabe 1/2020
unseres Mitgliedermagazins
„Wohnen im Licht”.